Regeln für die Selbstwerbung

Die Selbstwerbung von Heizholz in den Wäldern der forstlichen Zusammenschlüsse ist nur mit Genehmigung des Waldbesitzers oder des Forstbetriebsbeamten gestattet.

Aus Gründen des Naturschutzes ist die Selbstwerbung in der Regel auf die Monate Oktober bis April beschränkt.

Für Arbeiten mit der Motorsäge ist ein Sachkundenachweis über den Umgang mit der Motorsäge notwendig. Die Forderung nach dem Sachkundenachweis ist durch die hohen Unfallzahlen im Forst in Verbindung mit der Gefährlichkeit der Motorsägenarbeit begründet.